Hausanschrift

medimex GmbH
In den Fritzenstücker 9-11
D-65549 Limburg

fon:         +49.6431.7302 300
fax:         +49.6431.7302 235
mail:       Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkontakt@medimex.de
internet:  Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.medimex.de

 

Bank

Commerzbank AG
IBAN:       DE22 5138 0040 09 362 15 000 

BIC:         DRESDEFF513

 

Handelsregister

AG Limburg HRB. 4389

 

USt.-IdNr.

DE265479685

 

Geschäftsführer

Marcus H. Simon

 

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken

Shutterstock

Fotolia by Adobe

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: Juni 2017)

 

Allgemeines / Geltungsbereich

Wir liefern ausschließlich an Unternehmen i.S.d. §14 BGB aus dem medizinischen Bereich („medizinische Fachkreise“). Die Warenlieferungen und sonstige Dienstleistungen der medimex erfolgen ausschließlich nach diesen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nicht, wenn sie nicht ausdrücklich von uns akzeptiert werden. Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Käufers dessen Bestellungen vorbehaltlos ausführen. Abweichende Vereinbarungen und Nebenabreden sind nur dann bindend, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.


Liefer- und Versandbedingungen

Wir liefern an medizinische Fachkreise innerhalb dem deutschen Festland ab einem Netto-Auftragswert von € 250,00 frei Haus einschl. Verpackung, darunter berechnen wir anteilig die Kosten für 1 Paket laut aktuell gültiger Frachtkostenübersicht. 

Die Preisstellung bei überschweren oder sperrigen Gütern, auf die wir in der Preisliste gesondert hinweisen, ist immer ab Werk. Die Berechnung der Frachtkosten erfolgt auf Selbstkostenbasis ohne Aufschläge. Bei Lieferungen ins Ausland oder auf deutsche Inseln müssen wir generell die tatsächlich entstehenden Versandkosten berechnen. 

Pro Gefahrgutsendung berechnen wir eine Gefahrgutpauschale laut aktuell gültiger Frachtkostenübersicht.

Bei Aufträgen unter einem Netto-Warenwert von € 50,00 erheben wir einen Mindermengenzuschlag von € 10,00, da uns hier ein erheblicher Verwaltungsmehraufwand entsteht. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Käufers. Gefahrübergang ist das Verlassen des Auslieferungslagers. (EXW Incoterms 2010) Erkennbare Transportschäden sind dem Frachtführer bzw. Spediteur bei Ablieferung, äußerlich nicht erkennbare Beschädigungen spätestens sieben Tage nach Ablieferung in Textform anzuzeigen.


Angebote, Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Angebote und Preise sind freibleibend und erst nach einer Bestätigung durch uns verbindlich. Die Bestätigung kann ausdrücklich oder durch Lieferung der Ware erfolgen. Preise in unserer Preisliste sind Nettopreise in €. Sie verstehen sich zuzüglich der am Tage der Lieferung gültigen Mehrwertsteuer. Schreib- oder Rechenfehler in der Preisliste und bei Angeboten binden uns nicht. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle bisherigen Preise, auch Sonderpreise, ihre Gültigkeit. Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung, zahlbar innerhalb 20 Tagen. Zum Zahlungsausgleich erbitten wir die Überweisung des Rechnungsbetrages auf unser Konto (siehe unten).

 

Gewährleistung

Wir haften für Mängel nach den gesetzlichen Vorschriften für einen Zeitraum von 12 Monaten nach Ablieferung der Ware. Die Gewährleistungsfrist von 12 Monaten gilt nicht, soweit wir einen Mangel vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachen, arglistig verschweigen oder durch einen von uns schuldhaft verursachten Mangel eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit entsteht. In den vorgenannten Fällen gilt die jeweils anwendbare gesetzliche Frist. Für Schadensersatzansprüche wegen Mängeln gelten zusätzlich die in der Regelung „Haftung“ enthaltenen Beschränkungen.

 

Haftung

Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, für die schuldhafte Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, bei der Übernahme eines Beschaffungsrisikos oder einer Garantie und im Falle einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz im Rahmen der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Im Falle der einfach schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also einer solchen Pflicht, auf deren ordnungsgemäße Erfüllung der Käufer regelmäßig vertraut und vertrauen darf, haften wir beschränkt auf den typischerweise entstehenden, vorhersehbaren Schaden. Im vorgenannten Umfang haften wir auch für Pflichtverletzungen unserer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehhilfen. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Sofern nach den vorstehenden Regelungen unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der persönlichen Haftung unserer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen.

 

Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer vor. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat der Käufer Dritte auf unsere Rechte hinzuweisen und uns unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, damit wir Klage gem. § 771 ZPO erheben können. Der Käufer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsverkehr weiter zu verkaufen; er tritt uns jedoch bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Factura-Endbetrages (einschließlich Umsatzsteuer) ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen seine Abnehmer oder Dritte erwachsen und zwar unabhängig davon, ob die Ware ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist. 

Zur Einziehung der Forderung bleibt der Käufer ermächtigt, unsere Befugnis, die Forderung ggf. selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt. 

Wir verpflichten uns jedoch, die Forderung nicht einzuziehen, solange der Besteller seinen Zahlungsverpflichtungen aus den vereinnahmten Erlösen nachkommt, nicht in Zahlungsverzug ist und insbesondere kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist oder Zahlungseinstellung vorliegt. Ist dies der Fall, können wir verlangen, dass der Käufer uns die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern die Abtretung mitteilt.

 

Rücksendungen

Soweit es sich nicht um die Geltendmachung von Ansprüchen wegen Mängel an der Ware handelt, ist vor Warenrücksendung unser Einverständnis einzuholen. Die Rücknahme kann nur erfolgen, wenn die Ware vollständig und unbeschädigt ist und sich die Originalverpackung in einwandfreiem Zustand befindet. Artikel, die auftragsbezogen speziell für Sie bestellt wurden und Steril-Produkte sind von Rücknahme und Umtausch ausgeschlossen (Mängelfreiheit vorausgesetzt). Der Rücksendung muss ein Beleg beiliegen, aus dem Artikelnummer, Stückzahl und die Rechnungs- oder Lieferscheinnummer hervorgehen, mit der die Ware bezogen wurde.

Für jede Rückgabe und bei Umtausch erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 15% des Netto-Warenwertes, mindestens jedoch € 20,00, es sei denn, die Rücksendung ist durch einen Fehler bei uns begründet. Vorstehende Regelungen gelten nicht, soweit wir im Rahmen unserer Gewährleistung zur Rücknahme und Mängelbeseitigung verpflichtet sind.

 

Rückverfolgbarkeit von Produkten

Ist der Käufer Wiederverkäufer, so ist er verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit der Produkte bis zum Endkunden sicherzustellen.

 

Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Limburg a. d. Lahn. Bestellungen und Lieferungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik

Deutschland unter Ausschluss des CISG.

 

Datenschutzhinweis

Beim Umgang mit den von Ihnen angegebenen Daten (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung) beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Die für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten werden gespeichert und lediglich für die Bestell - und Zahlungsabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister übermittelt. Soweit zur Risikoprüfung erforderlich (z.B. beim Kauf auf Rechnung), werden ggf. Bonitätsinformationen von entsprechenden Dienstleistern abgerufen. Im Übrigen werden Ihre Adressdaten ausschließlich für eigene Marketingzwecke (z.B. Versand von Katalogen und Sonderangeboten) verarbeitet und genutzt; eine Weitergabe zu Marketingzwecken an Dritte erfolgt nicht.

Hinweis: Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine Mitteilung an uns (z.B. per Post oder per E-Mail) widersprechen. Auf Ihren Widerspruch hin werden wir Ihre Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Auftragsabwicklung verarbeiten und nutzen.  

 

Retargeting
Unsere Webseiten verwenden sogenannte Retargeting-Technologien. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unseren Website interessiert haben, auf den Webseiten unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und erfolgt vollkommen pseudonym. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Sie können sich bei den einzelnen Plattformen gesammelt auf folgender Plattform vom Retargeting abmelden

 

Verwendung von Google Analytics

Wir weisen schließlich darauf hin, dass diese Website die Software Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) benutzt. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetbenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.