Unsterile Handwaschbürsten

 

medimex-Handwaschbürsten gibt es seit Jahrzehnten in den meisten OPs, Ambulanzen und Praxen, denn sie sind praktisch und wirtschaftlich. Die Handwaschbürsten sind einerseits hautschonend und gründlich beim Waschen, andererseits robust, maschinenwaschbar und autoklavierbar. Material und Verarbeitung garantieren mindestens 400 Sterilisationen im Autoklaven. Zusammen mit den medimex-Bürstenspendern, die zugleich Transport-, Sterilisations- und Lagerungsbehälter sind, bilden sie ein zuverlässiges System.

 

Bürstentyp Super mit integrierter Nagelbürste auf der Oberseite.

3 Bürstentypen stehen zur Wahl

  • Standard, mit stabilem Hohlgriff
  • Spezial, mit offenem Hohlgriff
  • Super, mit eingearbeiteter Nagelbürste, zur schonenden Nagelreinigung

Nylonborsten und Polypropylengriff

  • verringern das Gewicht
  • garantieren mindestens 400 Sterilisationen im Autoklaven

Form der Nylonborsten

  • machen die Bürste weich und schonen die Haut

Sichere Verankerung der Büschel

  • erhöht die Gebrauchsdauer der Bürste

Gerillter Griff

  • gibt sicheren Halt
Unsterile Handwaschbürsten


 

Handwaschbürste (unsteril verpackt)

Bezeichnung

für Bürsten-
spender

Stück/
VE

Ref.-Nr.

Art.-Nr.

Standard, mit stabilem Griff

Typ I und II

14

1000

8M060001

Spezial, mit offenem Hohlgriff

Typ I

18

1001

8M060002

Super, mit eingearbeiteter Nagelbürste

Typ I und II

14

2000

8M060004