Sauerstoffmaske mit Reservoirbeutel Venticare®

 

Rückatmungsfreie Masken mit Reservoirbeutel kommen dann zum Einsatz, wenn eine hohe Sauerstoffkonzentration (über 65 %) gegeben ist. Mit ihrer Hilfe steht auch bei sehr unregelmäßigem Atemmuster immer genügend Sauerstoff zur Verfügung, ohne den Flow und damit den O2-Verbrauch zu überhöhen. Die Maske mit elastischen Ohrschlaufen eignet sich besonders für den Rettungsdienst, da sie ohne Anhebung des Kopfes anzulegen ist und bei unruhigen Patienten eingesetzt werden kann.

 

Sauerstoffmaske mit Reservoirbeutel
Ventile am Beutel verhindern eine Rückatmung.

Reservoirbeutel mit Ventil

  • verhindert eine Rückatmung
  • reduziert den Sauerstoffverbrauch

Stabiler Drehverbinder zwischen Beutel und Maske

  • erlaubt eine O2-Zuleitung von jeder Seite
  • hält die Verbindung zum Reservoirbeutel offen

Latexfreie Komponenten

  • beugen Komplikationen bei unbekannter Latexallergie vor

Starlumen-Verbindungsschlauch

  • sichert den Flow auch bei versehentlichem Abknicken
Sauerstoffmaske mit Reservoirbeutel Venticaire®

 

 

Sauerstoffmaske mit Reservoirbeutel Venticaire

Bezeichnung

Schlauch
(m)

Stück/
VE

Ref.-Nr.

Art.-Nr.

für Erwachsene, mit Kinnabschluss
und Ohrschlaufen

2,10

50

032-10-070

8M070021

für Erwachsene, mit Kinnabschluss
und Kopfband

2,10

50

032-10-072

8M070022

für Kinder, mit Kinnabschluss und
Kopfband

2,10

50

032-10-080

8M070023